Warum gerade die Bau- und Handwerksbranche?

Mein großes Interesse an Themen der Bau- und Handwerksbranche ist während meiner langjährigen Tätigkeit im Bereich des Bauingenieurwesens, der Baustoffe und der Materialprüfung entstanden. Seit der Zusatzausbildung zur Wissenschaftsredakteurin beherrsche ich die Werkzeuge zur Erstellung von Texten mit hoher Qualität. Deshalb konzentriere ich mich als Texterin auf kleine und mittlere Unternehmen der Baubranche, Einzelunternehmer*innen und Handwerker*innen mit spezialisiertem Angebot.